Aufruf zur friedlichen Demo – Am 06.04.2019 kommt Alice Weidel von der AfD nach Stockach um Wahlkampf zu machen

Aufruf zur friedlichen Demo gegen die AfD und die Fraktionsvorsitzende Alice Weidel

Am 06.04.2019 kommt die Fraktionsvorsitzende der AfD im Bundestag, Alice Weidel, nach Stockach ins Bürgerhaus um bei uns Wahlkampf zu machen!

Wer oder was die AfD ist und wofür sie steht, brauche ich nicht zu erklären, oder? Jede*r sollte inzwischen deren Wahlprogramm kennen und die Aussagen, die vor allem die *Vorsitzenden sich bisher so geleistet haben.

Frau Alice Weidel ist die Fraktionsvorsitzende der AfD im Bundestag. Sie ist vor allem aber, zusammen mit Beatrix von Storch (Demo für Alle, Hassbus), Alexander Gauland, Bernd Lucke, Jörg Meuthen, Frank Pasemann und wie sie alle heißen, die mit den extremsten und, menschenverachtendsten und mittelalterlichsten Ansichten. Sie und die AfD stehen für alles, was an rechten und braunen Gedankengut so ausgeknobelt werden kann:

  • Eine Familie darf nur aus einem Mann und einer Frau bestehen
  • Die Frau gehört hinter den Herd, der Mann geht arbeiten
  • Ausländer nehmen uns unsere Arbeit weg
  • Ausländer nehmen uns unsere Religion weg
  • Ausländer gehören nicht nach Deutschland
  • Homosexualität ist krank und falsch
  • Transsexualität ist krank und falsch
  • Intersexualität ist krank und falsch
  • Atomkraft ist gut und richtig

Das sind nur einige der Punkte, mit denen sie uns in den letzten Jahren immer wieder bewiesen haben, wie rechts, menschenverachtend, faschistisch und nationalistisch sie ist/sind.

Zudem widersprechen sie sich an vielen Stellen immer und immer wieder selbst: Die Afd ist streng gegen Homosexualität und doch ist Alice Weidel selbst lesbisch oder führt zumindest eine lesbische Beziehung mit einer Frau! Alice Weidel steht seit längerem mit diversen Spendenaffären in Kritik und sogar vor Gericht! Sie ist nationalistisch und doch wohnt Alice Weidel in der Schweiz und bezahlt dort ihre Steuern. Und dies alles sind nur ein kleiner Auszug der Widersprüche.

Nun möchte Alice Weidel dieses rechte Gedankengut auch bei uns in Stockach verbreiten und für neue Anhänger werben!

Das dürfen wir auf keinen Fall zulassen!

Deshalb rufe ich hiermit, zusammen mit der Vereinigung “Offene antifaschistische Treffen Konstanz”,  zur FRIEDLICHEN(!) Demo gegen diesen braunen Mob auf!

Stellt Euch gemeinsam mit uns ab 17 Uhr vor das Bürgerhaus in Stockach und zeigt, das Ihr Euch das nicht gefallen lasst! Zeigt, das wir Menschen sind und wir uns nicht vertreiben oder verleugnen lassen!

Demoaufruf-6.-April-Alice-Weidel-Stockach

 

 

 

 

.

.

.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Über Christin Löhner 107 Artikel
Christin Löhner ist selbst eine Frau mit transsexueller Vergangenheit. Vergangenheit deshalb, weil sie sämtliche Operationen hinter sich hat und ganz im weiblichen Körper angekommen ist. Sie ist die Gründerin und Leiterin der einzigen Selbsthilfeinitiative zum Thema Transsexualität im Bereich Hegau, Schwarzwald-Baar-Kreis, Allgäu und Bodenseekreis, der Trans* SHG Hegau. Sie ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e.V. und begleitet und berät weit über hundert transsexuelle Menschen Deutschland weit mit Tipps und Infos zum Passing, zur Rechtslage, zum Transsexuellengesetz, den Operationen, sowie Mode- und Stilberatung und Makeup-Workshops. Durch ihre Arbeit und ihr soziales Engagement, ihre Vorträge und Seminare zum Thema geschlechtliche Vielfalt, Transsexualität, Transphobie, Toleranz, Mobbing und Diskriminierung an Unis, Schulen und sozialen Einrichtungen, versucht sie sich für ihre Mitbetroffenen einzusetzen und stemmt sich vehement gegen Ungerechtigkeit, Mobbing und Diskriminierung. Auch mit Dokumentationen im Fernsehen, Zeitungen und Radio setzt sie sich immer wieder für die Rechte von transsexuellen Menschen ein und klärt die Öffentlichkeit über dieses Thema auf. Bloggerin, Webentwicklerin, Linux- und Serveradmin, Coffee Junkie, Trans*Beraterin, Trans*Begleiterin, Transgender, Transfrau, MzF

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen